3° / 5°
  • Vergrössern
  • Normal
  • Verkleinern

Aktueller Zoom: 100%

Teilrevision der Ortsplanung

Die letzte Revision der Ortsplanung liegt zehn Jahre zurück. Wegen übergeordneten gesetzlichen Vorschriften müssen in der heute geltenden Grundordnung – namentlich im Baureglement und im Zonenplan – zwingend Anpassungen gemacht werden. Dazu gehören die Umsetzung der Verordnung über die Begriffe und Messweisen im Bauwesen, die Festlegung der Gewässerräume und die Implementierung der Gefahrenkarte. Der Gemeinderat hat beschlossen, diese und weitere Aktualisierungen im Rahmen einer Teilrevision vorzunehmen. Er hat dafür einen Kredit von 33'000 Franken gesprochen und das Büro Boenzli, Kilchhofer & Partner in Bern mit der Umsetzung beauftragt. Sämtliche Fragen der zukünftigen Orts-, Bau- und Siedlungsentwicklung sollen derweil in einem separaten Revisionsprozess und zu einem späteren Zeitpunkt angegangen werden.