17° / 26°
  • Vergrössern
  • Normal
  • Verkleinern

Aktueller Zoom: 100%

Siegelungen

Übersicht

Bei einem Todesfall haben die Angehörigen diesen dem Siegelungsorgan (Gemeindeschreiberei) zu melden. Zusammen mit den Angehörigen wird ein Siegelungsprotokoll zuhanden des Regierungsstatthalteramts erstellt. Wenn nötig werden erbsichernde Massnahmen eingeleitet. Für die Aufnahme des Siegelungsprotokolls sind Testament sowie Ehe- und Erbvertrag (sofern vorhanden), Kontoauszüge und Familienbüchlein bereit zu halten. Zudem muss über das Vermögen und die gesetzlichen Erben Auskunft erteilt werden können.