6° / 6°
  • Vergrössern
  • Normal
  • Verkleinern

Aktueller Zoom: 100%

Kurtaxenreglement angepasst
19.12.2017

Der Grosse Rat hat in der Septembersession die Änderung des Tourismusentwicklungsgesetzes verabschiedet. In der Folge muss das kommunale Reglement über die Erhebung der Kurtaxe formell angepasst werden. Die Änderung überträgt den Vollzug des Reglements dem Verein Tourismus Biel Seeland. Der Änderungsbeschluss unterliegt dem fakultativen Referendum (siehe separate Publikation).

Andrea Haldimann wird neue Bauverwalterin
19.12.2017

Der Gemeinderat hat für den im Herbst 2018 in Pension gehenden Urs Nessier die Nachfolge geregelt: Andrea Haldimann, seit 2013 als Stellvertreterin des Bauverwalters tätig, ist für die Übernahme der Kaderfunktion bestimmt worden. Die Besetzung ihrer aktuellen Stelle wird im Verlaufe des kommenden Jahres neu geregelt werden. Der Gemeinderat gratuliert Andrea Haldimann und wünscht ihr bereits…

Ferdinand Hueller als Vereinskoordinator gewählt
19.12.2017

Nachdem der Vereinskonvent Aegerten-Brügg im Frühling aufgelöst wurde, haben die beiden Gemeinden Brügg und Aegerten die neue Funktion einer Vereinskoordinatorin resp. eines Vereinskoordinators ausgeschrieben. Mit Ferdinand Hueller, wohnhaft in Aegerten, konnten die beiden Gemeinderäte eine motivierte Person für diese Aufgabe gewinnen und wählen. Er nimmt seine Arbeit Anfang 2018 auf. Wir…

Neugestaltung des Dorfplatzes
19.12.2017

Das mit der Neugestaltung beauftragte Architekturbüro wird bis im Frühling 2018 ein Vorprojekt ausarbeiten und dem Gemeinderat unterbreiten. Im Mai wird eine öffentliche Informationsveranstaltung stattfinden, bevor das Projekt voraussichtlich am 19. Juni der Gemeindeversammlung zur Beschlussfassung vorgelegt wird.

Wechsel auf energieeffiziente LED abgeschlossen
19.12.2017

Die EVA hat die Umrüstung der öffentlichen Strassenbeleuchtung in den letzten Wochen erfolgreich abgeschlossen: Alle Gemeindetrassen in Aegerten sind nun mit LED-Leuchten ausgestattet. Die Energie- und damit auch die Kosteneinsparung beträgt bis zu 70%. Ausserdem soll 2018 eine zweite Photovoltaikanlage auf dem Schulhaus realisiert werden.

Projekte und Kredite abgeschlossen
19.12.2017

Der Gemeinderat hat von drei Projektabschlüssen Kenntnis genommen und die entsprechenden Kreditabrechnungen genehmigt: „Konzept und Massnahmen im Bereich Moosweg und Sportplatz Neufeld gegen unbefugtes Inbeschlagnehmens von öffentlichem Terrain“ (Kredit Fr. 23‘000, Überschreitung Fr. 2‘483), „Buvette Klubhaus SCAB.

Bestätigungs- und Ersatzwahlen in den Abstimmungs- und Wahlausschuss
28.11.2017

Der Gemeinderat hat für die Amtsdauer 2018-2021 folgende Mitglieder des Abstimmungs- und Wahlausschusses bestätigt bzw. neu gewählt: Liliane Châtelain, Jana Disch, Ramazan Dogan, Anouk Helbling, Patrick Hirschi, Heinz Oberli, Stefan Leiser, Thomas Schärer, Esther Supersaxo, Erich Wälchli, Liliane Widmer (alle bisher) sowie Dénes Erös, Beatrice Roth und Rita Hänni (neu). Anouk Helbling wird…

Teilrevision der Ortsplanung
07.11.2017

Die letzte Revision der Ortsplanung liegt zehn Jahre zurück. Wegen übergeordneten gesetzlichen Vorschriften müssen in der heute geltenden Grundordnung – namentlich im Baureglement und im Zonenplan – zwingend Anpassungen gemacht werden. Dazu gehören die Umsetzung der Verordnung über die Begriffe und Messweisen im Bauwesen, die Festlegung der Gewässerräume und die Implementierung der…

Projekte und Kredite abgeschlossen
07.11.2017

Der Gemeinderat hat von zwei Projektabschlüssen Kenntnis genommen und die entsprechenden Kreditabrechnungen genehmigt: „Erweiterung des Aussenraumes beim Kindergarten im Schulhaus“ (Kredit Fr. 30‘000, Unterschreitung Fr. 91) und „Umnutzung der ehemaligen Hauswartswohnung und Anpassung der Gruppenräume im Schulhaus“ (Kredit Fr. 135‘000, Unterschreitung Fr. 11‘519). Letztere wird der…

Budget 2018 verabschiedet
17.10.2017

Das Budget 2018 wurde vom Gemeinderat in zwei Lesungen diskutiert. Nachdem bei diversen Posten Kürzungen oder Streichungen vorgenommen worden sind, resultiert in der Erfolgsrechnung des Allgemeinen Haushalts ein Defizit von 195‘300 Franken. Es sind in erster Linie die nicht direkt beeinflussbaren Ausgaben für Bildung und Soziales, welche deutlich höher sind als in den Vorjahren und zum…