17° / 28°
  • Vergrössern
  • Normal
  • Verkleinern

Aktueller Zoom: 100%

Kita Stockfeld wird im Februar 2019 eröffnet
27.03.2018

Anfang Februar 2019 wird in Aegerten – im Zentrum der neuen Wohnüberbauung „Stockfeld“ – eine Kindertagesstätte eröffnet. Die auf die Bedürfnisse von Kindern zugeschnittenen Räumlichkeiten sowie der grosszügige Aussenbereich werden in den nächsten Monaten durch die Bauherrschaft eigens für die Kita erstellt. Betreiberin …

Gemeindebürgerrecht zugesichert
20.03.2018

Der Gemeinderat hat Abo Hamida Hischam (Jahrgang 2007, palästinensischer Staatsangehöriger) das Gemeindebürgerrecht zugesichert. Der Junge ist in der Schweiz geboren und lebt mit seinen Eltern und Geschwistern, die bereits eingebürgert sind, seit 2013 in Aegerten. Die Eltern erfüllen die Voraussetzungen für eine Einbürgerung derzeit nicht.

 
Schutz gegen Unwetterschäden „Im Voll“
20.03.2018

In den letzten Jahren war das Gebiet „Im Voll“ bei Unwettern und starken, langanhaltenden Regenfällen wiederholt von Überflutungen betroffen. Um künftige Schäden verhindern zu können, ist die Errichtung einer Wasserfassung am Ende der Vollstrasse geplant. Für die Realisierung hat der Gemeinderat den im Investitionsplan vorgesehenen Kredit von 45‘000 Franken freigegeben.

 
Leistungsvereinbarung betreffend Mahlzeitendienst erneuert
20.03.2018

Der Gemeinderat hat die Leistungsvereinbarung mit der Spitex Bürglen betreffend Mahlzeitendienst für betagte und kranke Personen für 2019 erneuert. Das Angebot wurde 2017 deutlich weniger rege genutzt als in den Vorjahren. So wurden in Aegerten noch 553 (Vorjahr 1210) Mahlzeiten ausgeliefert. Gemäss Budget beträgt der Kostenanteil 2000 Franken.

 
Projekt „EINE Schule“ ist lanciert
02.03.2018

Die Sitzgemeinde Studen und die Anschlussgemeinde Aegerten führen ihre Primarschulen auf der Basis eines Vertrags gemeinsam. Bei der Oberstufe arbeiten die zwei Gemeinden in einem Gemeindeverband zusammen, welchem auch Schwadernau angehört. Obwohl sie sich in Studen auf demselben Areal befinden, sind Primarschule und OSZ unabhängig voneinander organisiert. Die beiden Schulen werden heute von…

Aktualisierter Massnahmenplan
27.02.2018

Anfang 2018 hat der Gemeinderat seinen Massnahmenplan einem Monitoring unterzogen und Aktualisierungen vorgenommen. Das Dokument dient dem Gemeinderat als politischer Kompass und ist in der jeweils aktuellen Version auf der Website einsehbar.

Arbeiten an mehreren Badetreppen
27.02.2018

Für Arbeiten an mehreren Badetreppen am Nidau-Büren-Kanal hat der Gemeinderat den im Investitionsprogramm vorgesehenen Kredit von 31‘000 Franken freigegeben.

 
Reorganisation des historischen Archivs
27.02.2018

Anfang 2017 hatte der Gemeinderat für die Reorganisation des historischen Archivs einen Kredit von 8‘100 Franken bewilligt. Das Projekt umfasste das Sortieren und das systematische Beschriften des Aktenguts, das Erstellen eines Registraturplans sowie die fachgerechte Entsorgung von nicht archivwürdigen Akten. Aus Platzgründen musste das historische Archiv vom Gemeindehaus in die…

Gute Resonanz auf Telefonbefragung
27.02.2018

Die Ende 2017 durchgeführte Telefonbefragung der 2016 neu Zugezogenen ist bei den Kontaktierten auf sehr gute Resonanz gestossen. Die Kultur- und Freizeitkommission hat die Ergebnisse diskutiert und einen kurzen Schlussbericht verfasst. Der Gemeinderat hat den Bericht, der auch auf der Website eingesehen werden kann, zur Kenntnis genommen.

Verschiedene Kredite genehmigt
06.02.2018

Der Gemeinderat hat folgende im Investitionsprogramm enthaltenen Kredite beschlossen und freigegeben: Fr. 50‘000 für die Sanierung der Gemeindehaus-Fassade und Fr. 60‘000 für die Sanierung der Kanalisationsleitung im Stockfeld. Für Instandhaltungsarbeiten an den Gemeindestrassen hat er insgesamt Fr. 175‘000 gesprochen (Strassen Fr. 100‘000, Trottoirs Fr. 25‘000, Naturstrassen Fr. 50‘000).…