13° / 25°
  • Vergrössern
  • Normal
  • Verkleinern

Aktueller Zoom: 100%

Hinterlegung von Vorsorgeaufträgen

Mit einem Vorsorgeauftrag kann eine Person eine oder mehrere natürliche oder juristische Personen beauftragen, im Fall ihrer Urteilsunfähigkeit die Sorge für sich oder ihr Vermögen zu übernehmen oder sie im Rechtsverkehr zu vertreten. Der Hinterlegungsort ist frei wählbar und liegt im Ermessen der auftraggebenden Person. Ab sofort besteht die Möglichkeit, Vorsorgeaufträge bei der Gemeindeverwaltung gegen eine Gebühr von 30 Franken zu deponieren.